» Weselsky mit 95 Prozent wiedergewählt

Claus Weselsky heißt der alte und neue Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Er wurde am 9. Mai 2017 in Ludwigshafen von 95 Prozent der rund 200 Delegierten in der Generalversammlung unter dem Motto „Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL“ wiedergewählt. ... mehr

Aktuelle Nachrichten

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 28.06.2017

» Ostdeutsche Eisenbahn GmbH: 500 Euro Abschlagszahlung

Manchmal hilft Geduld doch weiter. Seit dem ersten Verhandlungstag im April hat die GDL der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) immer wieder Gelegenheit gegeben, ihre Position zu überdenken. Nun hat die ODEG immerhin ihre Meinung zur Einbindung in den Konzern-Rahmen-Zugpersonaltarifvertrag (KoRa-ZugTV Netinera) geändert. Demnach wird das Unternehmen zwar nicht direkt im Geltungsbereich des Vertrages sein, dieser wird jedoch in seiner jeweils geltenden Fassung angewendet werden. Damit ist großes Konfliktpotenzial beigelegt. ... mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 27.06.2017

» Broschüre zur Bundestagswahl: Positionen und Forderungen der GDL

Die Schiene in Deutschland hat Zukunft. Doch zur notwendigen Steigerung der Leistungsfähigkeit muss das Herzstück des Eisenbahnsystems – die Infrastruktur – neu geordnet und zukunftsfähig ausgerichtet werden. Im Hinblick auf die bevorstehenden Bundestagswahlen hat die GDL diese und weitere sozial- und verkehrspolitischen Positionen und Forderungen bündig formuliert. ... mehr

Podcast - GDL Aktuell - 19.06.2017

» Video der Generalversammlung: Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL!

Aus Anlass des 150-jährigen Jubiläums der GDL fand die Generalversammlung vom 8. bis 10. Mai 2017 am Gründungsort Ludwigshafen statt. Mehr als 200 Delegierte sorgten für einen reibungslosen Verlauf der Arbeitstagung, 850 Gäste, darunter Vertreter aus Politik und Wirtschaft, verliehen der öffentlichen Veranstaltung Glanz. Die Generalversammlung endete festlich bei Musik, Tanz und einem prächtigen Feuerwerk. ... mehr

GDL-Policy - GDL Aktuell - 16.06.2017

» Berufsbild Lokomotivführer: Forderung einer ausreichenden Anzahl von Eisenbahnfachkräften in den Zügen des Regional-, Güter- und Fernverkehrs

Der technische Fortschritt hat das Berufsbild des Lokomotivführers verändert. Schwere körperliche Anstrengung wurde durch Technik erleichtert, die gefahrenen Kilometer je Schicht sind gestiegen, die Geschwindigkeiten wurden erhöht. Doch nach wie vor trägt der Lokomotivführer die Hauptverantwortung für Fahrgäste und Güter; sorgt für eine sichere und pünktliche Zugfahrt; muss die Vielfalt der Technik und des Eisenbahnbetriebs anwendungssicher beherrschen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 16.06.2017

» KoRa-ZugTV Transdev: Plus 2,5 Prozent

In der Tarifverhandlung zum Konzern-Rahmen-Zugpersonaltarifvertrag Transdev am 14. Juni 2017 in Berlin kam es zu einer deutlichen Annäherung. Nachdem zuvor ausführlich die neuen Arbeitszeitregelungen erläutert wurden, ging es spürbar voran. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 12.06.2017

» Rostocker Straßenbahn: Tarifverhandlungen ja, aber...

…nur wie es der Geschäftsführung der RSAG passt. So kann man den aktuellen Sachstand der Tarifrunde 2017 bei der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) und dem zuständigen Kommunalen Arbeitgeberverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (KAV MV) wohl am besten darstellen. ... mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 12.06.2017

» Offener Brief an die EVG: Erläuterungen zum DB-Tarifabschluss

Mit Rundschreiben vom 20. Mai 2017 erläuterte der stellvertretende EVG-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel EVG-Gewerkschaftssekretären sowie Mitgliedern des Gesamt- und des Konzernbetriebsrates den Tarifabschluss der GDL mit der DB vom 10. März 2017. Leider werden in dem Schreiben wesentliche Inhalte des Abschlusses falsch dargestellt. In einem offenen Brief korrigieren wir die fehlerhaften Darstellungen und laden die EVG ein, mit uns in einen Erläuterungsprozess einzutreten. ... mehr

Voraus Editorial - GDL Aktuell - 09.06.2017

» 150 Jahre GDL: Einer für alle, alle für einen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, woher kommen wir? Was haben wir geleistet? Wohin gehen wir? Die Generalversammlung unter dem Motto „Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL“ ist ein perfekter Anlass, diese Fragen zu beantworten. Seit 150 Jahren stehen wir solidarisch zusammen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 08.06.2017

» National Express: Marktgerechter Abschluss

National Express (NX) hat auch in der Tarifrunde 2017 bewiesen, tarifvertraglich zu den sehr guten Arbeitgebern zu gehören und keinesfalls ein „Billigheimer“ zu sein. Nach fast zwölf Stunden Verhandlungen einigten sich die Tarifvertragsparteien auf ein umfangreiches Paket mit folgenden Inhalten: ... mehr

Download - GDL Service - 07.06.2017

» GDL-Satzung 2017

Die GDL hat umfangreiche Änderungen der GDL-Satzung beschlossen und mit sofortiger Wirkung in Kraft gesetzt. Wegen der Bedeutung der Satzung für das „Alltagsleben“ der GDL kann die Lektüre dieses Satzungstextes jedem Mitglied nur empfohlen werden. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 07.06.2017

» cantus Verkehrsgesellschaft: Grundgerüst des Tarifvertrages steht!

Viel Tariftechnik und inhaltliche Fragen konnten bei der dritten Verhandlungsrunde zwischen der GDL und cantus am 2. Juni 2017 in Kassel geklärt werden. Dies war möglich geworden, weil die Aufbereitung der Rechenwerke für Zugbegleiter und Disponenten mehr Zeit in Anspruch genommen hat als erwartet und daher noch keine Bewertung vorgenommen werden konnte. Die Tarifvertragsparteien nutzten die so gewonnene Zeit und stellten das neue Tarifwerk für die Beschäftigten der cantus bis auf die offenen Verhandlungsstände weitgehend fertig. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 02.06.2017

» RegioTram: „Zu wenig, zu spät“

Am 24. Mai 2017 fand in Kassel die zweite Verhandlungsrunde zum Tarifwerk der RegioTram Gesellschaft mbH (RTG) statt. Zu diesem Termin wurde der Entwurf des neuen Tarifvertrages inklusive der Rahmenregelungen für das Zugpersonal (ZugTV RTG) komplett durchgearbeitet. Zudem wurden dem Arbeitgeber die Regelungen eingehend erläutert und Verständnisfragen geklärt. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 01.06.2017

» Deutsche Bahn: Potenzielle Gefahren nicht erkannt!

Ob aus Gleichgültigkeit, Desinteresse oder anderen Gründen: der Gesamtbetriebsrat (GBR) DB Regio/Schiene Bus ignoriert Gefahren, die aus der Nutzung neuer Arbeitsmittel entstehen. Dieser Eindruck wird erhärtet durch die Entscheidung des GBR vom 30. Mai 2017 zur Gefährdungsbeurteilung von Tablets. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 01.06.2017

» WestfalenBahn: Tarifkommission bestätigt Abschluss

Am 31. Mai 2017 hat die GDL-Tarifkommission bei der WestfalenBahn (WFB) dem Abschluss vom 12. Mai zugestimmt. Mit diesem Abschluss werden die Vergütungen und Arbeitszeitregelungen deutlich verbessert und die in anderen Unternehmen üblichen Rahmenregelungen eingeführt. Dazu gehört zum Beispiel auch ein deutlich verbesserter Schutz bei gesundheitsbedingter Fahrdienstuntauglichkeit. Darüber hinaus werden die Disponenten der WFB in den Tarifvertrag aufgenommen. ... mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 31.05.2017

» Solidarität mit den streikenden Kollege der P.E.P.E.

Die GDL ist solidarisch mit den streikenden Kollegen der griechischen Gewerkschaft P.E.P.E.. Sie fordert funktionierende Sicherheitssysteme für den Eisenbahnverkehr. Diese sind Pflicht und indiskutables Muss. Griechische Eisenbahner beschreiben den Zustand der Signalanlagen und der Zugsteuerungssysteme als seit Jahren außer Betrieb. Es gäbe kein funktionierendes technisches Schutzsystem, das Arbeitnehmer und Reisende schütze. Auslöser des Streiks war das schwere Zugunglück bei Thessaloniki am 13. Mai 2017. ... mehr

... Ältere Nachrichten

Weitere Links und Infos
;