sta-un-er     stark – unbestechlich – erfolgreich

Wahlen zu Betriebsräten, Personalräten, Aufsichtsräten und Jugendvertretung

Jahresausklang 2014

Grüße vom Stauner-Team

Stauner - Telegramm - 22.12.2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen, hinter uns liegt ein turbulentes, doch erneut erfolgreiches Jahr. Nach zähen Verhandlungen und 160 Stunden Streik ist es endlich gelungen, mit der DB in die Tarifverhandlungen für alle fünf Berufsgruppen des Zugpersonals einzusteigen. Das ist ein gewerkschaftlicher Meilenstein und ein Triumph der Solidarität für die GDL und ihre Mitglieder!

Erfolgreich verliefen auch die Betriebsratswahlen im DB-Konzern und bei den NE-Bahnen. Insgesamt wählten die Beschäftigten mehr als 500 Betriebsräte der GDL in ihre betriebliche Interessenvertretung und sorgten damit für deutliche Mandatszuwächse. Und auch die GDL-Jugend knüpfte bei den Wahlen zur Jugend- und Auszubildendenvertretung mit 22 errungenen Mandaten nahtlos an ihr hervorragendes Ergebnis von 2012 an.

Aufsichtsratswahlen 2015: Unbedingt wählen gehen!
War es das? Nicht ganz, denn neue Herausforderungen warten auf uns. So finden im Januar 2015 die Aufsichtsratswahlen im DB-Konzern statt. Hier gilt: Unbedingt wählen gehen und das Kreuz an der richtigen Stelle machen. Unter dem bewährten Motto – stark, unbestechlich, erfolgreich – treten zahlreiche Kollegen der GDL in den verschiedenen Unternehmen der DB an, um die Lebens- und Arbeitsbedingungen des Zugpersonals zu verbessern!

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen GDL-Mitgliedern für die gezeigte Stärke, das tolle Engagement und den großen Zusammenhalt in den zurückliegenden zwölf Monaten. Gemeinsam können wir viel erreichen. Lasst uns die bisher errungenen Erfolge 2015 fortsetzen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Eure Stauni, euer Stauner und das Stauner-Team

Mehr zum Thema Aufsichtsrat