GDL-Bezirk Nordrhein-Westfalen (NRW)

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk

Nordrhein-Westfalen

DB Cargo AG – Wahlbetrieb C3 Duisburg

Simulatortraining für Lokrangierführer 2 Keine Zweiklassengesellschaft mit der GDL

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

Die EVG-Mitglieder im Gesamtbetriebsrat und Betriebsrat C3 Duisburg wollen das jährliche Simulator-Training für Lokrangierführer 2 verhindern. Nach deren Aussage sollen ausschließlich GDL-Mitglieder jedes Jahr für zwei Stunden das Simulator-Training absolvieren. Damit würden GDL-Lokomotivführer erstklassig und EVG-Lokomotivführer zweitklassig qualifiziert. Auf diese billige Polemik darf man mit Blick auf die sicherheitsrelevante Tätigkeit der Streckenlokomotivführer nicht hereinfallen.

Die GDL hat seit 2007 konsequent dafür Sorge getragen, dass der Beruf des Lokomotivführers den höchsten Qualitäts- und Qualifikationsansprüchen gerecht wird. Die GDL hat erreicht, dass ein tarifvertraglicher Anspruch auf regelmäßigen Fortbildungsunterricht besteht und Streckenlokomotivführer zusätzlich durch regelmäßige Trainings auf Simulatoren gezielt fortzubilden sind. Ein Lokrangierführer 2 ist unstrittig ein Streckenlokomotivführer und kein Billigheimer!

Jährlicher Fortbildungsunterricht und jährliches Simulator-Training haben sich als sinnvoll und zielführend erwiesen. Durch diese Regelmäßigkeit wird das notwendige Wissen über die immense Flut an Änderungen und Weisungen in sicherheitsrelevanten Vorschriften des Fahrdienstes vermittelt, aufrecht erhalten und dann am Simulator in entsprechenden Trainings praxisnah vertieft.

Wir kritisieren die Augenwischerei der EVG-Betriebsräte. Diese Art von Interessenvertretung hat in der Vergangenheit zum Niedergang unseres ehrenwerten Berufs geführt. Das darf sich nicht wiederholen, nur um kurzsichtigen Wahlkampfinteressen der EVG zu dienen!

Hohe Qualifikation und jährliche Fortbildung garantieren dauerhaft ein hohes Einkommen und sorgen für die unabdingbare Sicherheit im Eisenbahnverkehr. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich, dass alle Streckenlokomotivführer jährlich auf Simulatoren trainieren!

» PDF-Version (farbig)


Weitere Links und Infos