GDL-Bezirk Nordrhein-Westfalen (NRW)

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk

Nordrhein-Westfalen

GDL Bezirk NRW - Aktuelle Nachrichten

Bezirk NRW - Aktuell

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

» DB AG – Serie Tarifabschluss 2016/2017: Tarifabschluss für Lokomotivführer

Die GDL Tarifkommissionen haben das Schlichtungsergebnis einstimmig angenommen. Damit kommen weitreichende Verbesserungen für die GDL Mitglieder bei der Deutschen Bahn AG zur Anwendung. Für Lokomotivführer, die durch Abgabe der GDL Tarifbindungserklärung Anspruch auf die Anwendung der GDL Tarifverträge (BuRa-ZugTV & LfTV) haben, sieht der GDL Tarifabschluss unter anderem folgende Neuerungen vor: ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

» DB AG – Serie Tarifabschluss 2016/2017: Tarifabschluss für Zugbegleiter

Die GDL Tarifkommissionen haben das Schlichtungsergebnis einstimmig angenommen. Damit kommen weitreichende Verbesserungen für die GDL Mitglieder bei der Deutschen Bahn AG zur Anwendung. Für Zugbegleiter, die durch Abgabe der GDL Tarifbindungserklärung Anspruch auf die Anwendung der GDL Tarifverträge (BuRa-ZugTV & ZubTV) haben, sieht der GDL Tarifabschluss unter anderem folgende Neuerungen vor: ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

» DB AG – Serie Tarifabschluss 2016/2017: Tarifabschluss für Bordgastronomen

Die GDL Tarifkommissionen haben das Schlichtungsergebnis einstimmig angenommen. Damit kommen weitreichende Verbesserungen für die GDL Mitglieder bei der Deutschen Bahn AG zur Anwendung. Für Bordgastronomen, die durch Abgabe der GDL Tarifbindungserklärung Anspruch auf die Anwendung der GDL Tarifverträge (BuRa-ZugTV & ZubTV) haben, sieht der GDL Tarifabschluss unter anderem folgende Neuerungen vor: ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

» DB Cargo AG – Wahlbetrieb C3 Duisburg: Simulatortraining für Lokrangierführer 2 Keine Zweiklassengesellschaft mit der GDL

Die EVG-Mitglieder im Gesamtbetriebsrat und Betriebsrat C3 Duisburg wollen das jährliche Simulator-Training für Lokrangierführer 2 verhindern. Nach deren Aussage sollen ausschließlich GDL-Mitglieder jedes Jahr für zwei Stunden das Simulator-Training absolvieren. Damit würden GDL-Lokomotivführer erstklassig und EVG-Lokomotivführer zweitklassig qualifiziert. Auf diese billige Polemik darf man mit Blick auf die sicherheitsrelevante Tätigkeit der Streckenlokomotivführer nicht hereinfallen. ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 22.03.2017

» DB AG – Serie Tarifabschluss 2016/2017: Tarifabschluss für Lokrangierführer

Die GDL Tarifkommissionen das Schlichtungsergebnis ausführlich in aller Tiefe bewertet und einstimmig angenommen. Damit kommen weitreichende Verbesserungen für die GDL Mitglieder bei der Deutschen Bahn AG zur Anwendung. ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 21.03.2017

» DB Regio AG - Region NRW: Rotstift bei Mitarbeitern und Betriebsräten! An der Spitze wird weiter gefeiert!

Mit großem Tamm Tamm und ohne Rücksicht auf die enormen Kosten lädt die DB Regio AG Region NRW zur „Staffelübergabe“ am 31.03.2017 ein. Der scheidende Chef Heinrich Brüggemann soll verabschiedet und der neue Chef Andree Bach begrüßt werden. ... mehr

Ältere Meldungen im Bereichsarchiv

Bundesvorstand - Aktuell

Telegramm - GDL Aktuell - 21.04.2017

» Verlängerung des Einssendeschlusses für das GDL-Gewinnspiel

Aufgrund einer Verzögerung beim Druck des GDL Magazin VORAUS 4/2017 verlängert die GDL den ursprünglich heutigen Einsendeschluss für das GDL-Gewinnspiel "Kennen Sie die?" auf den 26. April 2017. Sie haben somit noch fünf Tage Zeit, um mitzuspielen. Viel Erfolg! ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» NEB Betriebsgesellschaft: Erfolgreiche Entgeltrunde 2017

Die GDL und die NEB Betriebsgesellschaft haben heute die Entgeltrunde 2017 mit nur einer sehr konstruktiven Verhandlung in Berlin erfolgreich beendet. Zwar zeigte sich die Arbeitgeberseite ernüchtert hinsichtlich der Tatsache, dass die GDL einer angestrebten Laufzeitverlängerung der Mantelregelungen über das Jahr 2018 hinweg keineswegs offen gegenüberstand. Jedoch konstatierte sie, dass sich die Marktreferenz seit dem 1. April 2017 markant verändert hat und sich auch die NEB dieser Entwicklung nicht entziehen kann. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» Transdev: Verhandlungsstand zum Flächentarifvertrag KoRa-ZugTV

Der Arbeitgeber prüft, das ist der aktuelle Stand nach den Tarifverhandlungen vom 7. April 2017 in Berlin. An diesem Tag hat die GDL der Transdev GmbH den Referenzabschluss des Marktführers DB inklusive der neuen Entgeltstruktur für Lokomotivführer und Zugbegleiter sowie der neuen Planungsparameter zur Arbeitszeit intensiv erläutert. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» BuRa-ZugTV Agv-MoVe: Wahlrecht ausüben!

Mit dem Tarifabschluss vom 10. März 2017 vereinbarte die GDL für die Arbeitnehmer im Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge ein Wahlrecht. Es ist möglich, entweder in der bereits 2015 vereinbarten abgesenkten Arbeitszeit von durchschnittlich 38 Stunden pro Woche zu verbleiben oder die bisherige durchschnittliche 39-Stunden-Woche mit zusätzlich sechs Tagen mehr Urlaub, ab 1. Januar 2018 zu nutzen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 18.04.2017

» WestfalenBahn: Abschluss greifbar

Sah es Mitte letzter Woche noch recht trübe aus, so waren pünktlich zum Osterwochenende – zumindest für den Tariftisch der WestfalenBahn GmbH – die dunkeln Wolken verzogen. Mit diesem Fazit wurden die Tarifverhandlungen am 13. April 2017 in Bielefeld nach gut zehnstündigen Verhandlungen auf den 12. Mai in Frankfurt/Main vertagt. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 18.04.2017

» Transdev Mitteldeutschland: Verbesserungen erzielt!

In den Tarifverhandlungen zur Transdev Mitteldeutschland GmbH (TDM) hat die GDL am 12. April 2017 beim zuständigen Arbeitgeberverband Nahverkehr e.V. (AVN) in Hannover zahlreiche Verbesserungen erzielt. Die GDL konnte insbesondere folgende Forderungen durchsetzen: ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 13.04.2017

» Albtal-Verkehrs-Gesellschaft: Konstruktive Verhandlungen gehen in die nächste Runde

Nach zwischenzeitlichen Irritationen befinden sich die Tarifvertragsparteien Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) und GDL nun wieder auf einem konstruktiven Weg. Am 5. April 2017 verständigten sie sich in Karlsruhe nach zwölf Stunden Verhandlungen grundsätzlich darauf, die weiteren Verhandlungen mit dem Ziel von Verbesserungen im Bereich der Arbeits- und Ruhezeitregelungen weiterzuführen. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 12.04.2017

» cantus Verkehrsgesellschaft: Verhandlungsbeginn mit „ja, aber“

Rahmenregelungen für das Zugpersonal ja, aber – das ist die Kernbotschaft der Arbeitgeberseite in der gestrigen Auftaktrunde für die cantus Verkehrsgesellschaft mbH in Kassel. Die Forderung der GDL, den Regelungen des Flächentarifvertrags für das Zugpersonal (KoRa-ZugTV HLB) beizutreten, lehnte cantus zwar ab. Sie sagte jedoch zu, die Regelungen in Form eines Teiletarifvertrages zu vereinbaren. ... mehr


Weitere Links und Infos