GDL-Bezirk Hessen-Thüringen-Mittelrhein (HTM)

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk Hessen-Thüringen-Mittelrhein (HTM)

GDL Bezirk HTM besucht den Hessischen Landtag

Aushang - Bezirk-HTM - 01.09.2017

<span class='fsource'>Bild: K.A-H</span>
Bild: K.A-H

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Tobias Eckert (SPD) hat der erweiterte Bezirksvorstand den Hessischen Landtag besucht.

Am Mittwoch, dem 30.08.2017 haben wir auf Einladung des Landtagsabgeordneten Tobias Eckert den Hessischen Landtag besucht. Begonnen haben wir mit einer Besichtigung des Landtages. Dann hatten wir für eine Stunde die Gelegenheit, an einer Debatte im Plenarsaal teilzunehmen. Im Anschluss daran hatten wir die Möglichkeit, mit Tobias Eckert und dem verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag, Uwe Frankenberger über die von uns vorbereiteten Themen zu diskutieren.

Unsere Themenschwerpunkte waren:
'

  • Sicherheit im und am Zug - "Die Angst fährt mit, dass Zugpersonal ist selten ohne Bedenken unterwegs"
  • Tarifeinheitsgesetz - "Angriff auf Existenzrechte abgewehrt?"
  • Fragen an die Politik - "zur Hessischen Landesbahn, cantus, Infrastruktur und Tarif"'
H L mit Politiker2 Die Diskussion begann mit der Frage „Sicherheit im und am Zug“, was auf großes Interesse bei den beiden Landtagsabgeordneten stieß. Wir haben anhand von Beispielen auf die Probleme unserer Kolleginnen und Kollegen hingewiesen und auch deutlich gemacht, dass hier die Politik genauso in der Verantwortung ist wie die Besteller und Eisenbahnverkehrsunternehmen. Des Weiteren wurde über den ÖPNV und die Möglichkeit, diesen noch auszubauen, gesprochen. Auch auf den barrierefreien Zugang zu den Bahnhöfen und Bahnsteigen wurde hingewiesen. Da der erweiterte Bezirksvorstand alle Geschäftsbereiche abdeckt, konnten wir auch zum Thema Cargo-Verkehr anhand von Beispielen zeigen, wie falsch in der Vergangenheit mit dem Rückbau von Strecken und Güterverladestationen gehandelt wurde. Wir haben dazu aufgefordert, dass die Straßen entlastet und zumindest der Schwerlastverkehr und Güter, die über lange Strecken befördert werden müssen, wieder auf die Schiene verlagert werden. Cargo-Liner gibt es schon seit Beginn des Eisenbahnverkehrs und muss nicht neu erfunden werden.

Leider ist eine Stunde nur sehr wenig, bei einer Vielzahl von Themen und Problemen, denen unsere Kolleginnen und Kollegen täglich ausgesetzt sind.
Deshalb haben wir den Landtagsabgeordneten Tobias Eckert in unsere Bezirksgeschäftsstelle eingeladen, um alle Themen ohne großen Zeitdruck zu besprechen. Ein Termin dazu wird noch vereinbart.


Weitere Links und Infos