» Auch in Zukunft unseren Flächentarifvertrag in allen Eisenbahnverkehrsunternehmen durchsetzen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Bundesverfassungsgericht hat das Tarifeinheitsgesetz (TEG) zwar nicht in Bausch und Bogen abgelehnt. Es hat jedoch klargestellt, dass Zwangstarifeinheit nicht mit der Verfassung vereinbar ist. Die Koalitionsfreiheit und das Arbeitskampfrecht von Berufsgewerkschaften werden nicht eingeschränkt. ... mehr

Nachrichten für Zugbegleiter

Aushang Report - GDL Aktuell - 20.07.2017

» RegioTram Gesellschaft: Schwierige Situation!

Nach der dritten Runde mit der RegioTram Gesellschaft mbH (RTG) am 13. und 14. Juli 2017 in Kassel stellt die GDL fest, dass es zwar bei vielen Regelungen bereits Konsens, jedoch in zentralen Punkten noch Verbesserungsbedarf gibt. So muss beispielweise: ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 05.07.2017

» Erfurter Bahn/Süd-Thüringen-Bahn: Forderungen beschlossen

Der Flächentarifvertrag für das Zugpersonal (BuRa-ZugTV) und die beiden Betreiberwechseltarifverträge sollen auch bei der Erfurter Bahn und der Süd-Thüringen-Bahn Einzug halten. Das haben die Tarifkommissionen beider Unternehmen am 4. Juli 2017 in Meiningen einstimmig beschlossen. In der anschließenden Informationsveranstaltung unterstützten die GDL-Mitglieder deutlich diesen Kurs. ... mehr

Podcast - GDL Aktuell - 19.06.2017

» Video der Generalversammlung: Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL!

Aus Anlass des 150-jährigen Jubiläums der GDL fand die Generalversammlung vom 8. bis 10. Mai 2017 am Gründungsort Ludwigshafen statt. Mehr als 200 Delegierte sorgten für einen reibungslosen Verlauf der Arbeitstagung, 850 Gäste, darunter Vertreter aus Politik und Wirtschaft, verliehen der öffentlichen Veranstaltung Glanz. Die Generalversammlung endete festlich bei Musik, Tanz und einem prächtigen Feuerwerk. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 16.06.2017

» KoRa-ZugTV Transdev: Plus 2,5 Prozent

In der Tarifverhandlung zum Konzern-Rahmen-Zugpersonaltarifvertrag Transdev am 14. Juni 2017 in Berlin kam es zu einer deutlichen Annäherung. Nachdem zuvor ausführlich die neuen Arbeitszeitregelungen erläutert wurden, ging es spürbar voran. ... mehr

Voraus Editorial - GDL Aktuell - 09.06.2017

» 150 Jahre GDL: Einer für alle, alle für einen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, woher kommen wir? Was haben wir geleistet? Wohin gehen wir? Die Generalversammlung unter dem Motto „Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL“ ist ein perfekter Anlass, diese Fragen zu beantworten. Seit 150 Jahren stehen wir solidarisch zusammen. ... mehr

Podcast - GDL Aktuell - 12.05.2017

» Video: 150 Jahre GDL - Einer für alle, alle für einen!

1867 gegründet, feiert die GDL in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Stand am Anfang die Schaffung einer Hilfskasse zur Verbesserung der mangelhaften Altersversorgung der Lokomotivführer, so vertritt die GDL heute die Interessen des gesamten Zugpersonals im deutschen Eisenbahnverkehrsmarkt. Um zu erzählen wie es dazu kommen konnte, nehmen wir Sie mit auf eine unterhaltsame Reise durch die spannende und auch wechselvolle Geschichte der GDL. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 10.05.2017

» Weselsky mit 95 Prozent wiedergewählt

Claus Weselsky heißt der alte und neue Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Er wurde am 9. Mai 2017 in Ludwigshafen von 95 Prozent der rund 200 Delegierten in der Generalversammlung unter dem Motto „Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL“ wiedergewählt. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 05.05.2017

» Deutsche Bahn: Freizeit ist unbezahlbar!

Die DB Fernverkehr AG startet erneut ein Programm, um Überstunden in Langzeitkonten zu übertragen. Dazu werden einmalige finanzielle Anreize geschaffen, um die Beschäftigten zu ködern. Auch die DB Regio AG arbeitet an einer entsprechenden Aktion. Danach wird die DB Cargo AG mit einer ähnlichen Maßnahme wohl auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» NEB Betriebsgesellschaft: Erfolgreiche Entgeltrunde 2017

Die GDL und die NEB Betriebsgesellschaft haben heute die Entgeltrunde 2017 mit nur einer sehr konstruktiven Verhandlung in Berlin erfolgreich beendet. Zwar zeigte sich die Arbeitgeberseite ernüchtert hinsichtlich der Tatsache, dass die GDL einer angestrebten Laufzeitverlängerung der Mantelregelungen über das Jahr 2018 hinweg keineswegs offen gegenüberstand. Jedoch konstatierte sie, dass sich die Marktreferenz seit dem 1. April 2017 markant verändert hat und sich auch die NEB dieser Entwicklung nicht entziehen kann. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» Transdev: Verhandlungsstand zum Flächentarifvertrag KoRa-ZugTV

Der Arbeitgeber prüft, das ist der aktuelle Stand nach den Tarifverhandlungen vom 7. April 2017 in Berlin. An diesem Tag hat die GDL der Transdev GmbH den Referenzabschluss des Marktführers DB inklusive der neuen Entgeltstruktur für Lokomotivführer und Zugbegleiter sowie der neuen Planungsparameter zur Arbeitszeit intensiv erläutert. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» BuRa-ZugTV Agv-MoVe: Wahlrecht ausüben!

Mit dem Tarifabschluss vom 10. März 2017 vereinbarte die GDL für die Arbeitnehmer im Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge ein Wahlrecht. Es ist möglich, entweder in der bereits 2015 vereinbarten abgesenkten Arbeitszeit von durchschnittlich 38 Stunden pro Woche zu verbleiben oder die bisherige durchschnittliche 39-Stunden-Woche mit zusätzlich sechs Tagen mehr Urlaub, ab 1. Januar 2018 zu nutzen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 18.04.2017

» WestfalenBahn: Abschluss greifbar

Sah es Mitte letzter Woche noch recht trübe aus, so waren pünktlich zum Osterwochenende – zumindest für den Tariftisch der WestfalenBahn GmbH – die dunkeln Wolken verzogen. Mit diesem Fazit wurden die Tarifverhandlungen am 13. April 2017 in Bielefeld nach gut zehnstündigen Verhandlungen auf den 12. Mai in Frankfurt/Main vertagt. ... mehr

... Ältere Nachrichten für Zugbegleiter

Weitere Links und Infos
;