» Weselsky mit 95 Prozent wiedergewählt

Claus Weselsky heißt der alte und neue Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Er wurde am 9. Mai 2017 in Ludwigshafen von 95 Prozent der rund 200 Delegierten in der Generalversammlung unter dem Motto „Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL“ wiedergewählt. ... mehr

Nachrichten zur DB AG

Voraus Artikel - GDL Aktuell - 17.05.2017

» DB Regio will Betriebsratsmandate halbieren

Im ersten Halbjahr 2018 finden die turnusmäßigen Wahlen zu den Betriebsratsgremien statt. Daher haben die DB und ihre Tochterunternehmen die Gewerkschaften zu Verhandlungen zu den betriebsverfassungsrechtlichen Tarifverträgen aufgefordert. Dabei zeigte insbesondere DB Regio deutlich, dass sie neben vielen anderen Punkten auch Betriebsräte als Einsparpotenzial ins Visier genommen hat. ... mehr

Voraus Editorial - GDL Aktuell - 17.05.2017

» Halbierung ist das Schlüsselwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Halbierung ist das Schlüsselwort dieser Ausgabe. Das Gute zuerst: Die GDL konnte erreichen, dass der Bußgeldrahmen für Lokomotivführer im Schienenlärmschutzgesetz kurz vor Verabschiedung durch den Bundestag, also quasi in letzter Minute, halbiert wurde. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 15.05.2017

» Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, Verband der Güterwagenhalter in Deutschland und GDL: Drastischer Anstieg der Trassenpreise im Schienenverkehr droht!

Eine Milliarde zu hoch: Gutachten stellt Verzinsungsansprüche an die Schieneninfrastruktur in Frage. Die Netztochter der Deutschen Bahn AG bereitet eine weitere, drastische Erhöhung der Schienenmaut vor. Sie hat im derzeit laufenden Basisverfahren für die Trassenpreisgenehmigung 2019 bis 2023 bekannt gegeben, dass sie schon im übernächsten Jahr 557 Millionen Euro mehr als bisher den Verkehrsunternehmen in Rechnung stellen können möchte – ohne Steigerung der Verkehrsmenge. Die Kosten lägen damit um gut 10 Prozent höher als im Schnitt der Jahre 2014 bis 2016. ... mehr

Podcast - GDL Aktuell - 12.05.2017

» Video: 150 Jahre GDL - Einer für alle, alle für einen!

1867 gegründet, feiert die GDL in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Stand am Anfang die Schaffung einer Hilfskasse zur Verbesserung der mangelhaften Altersversorgung der Lokomotivführer, so vertritt die GDL heute die Interessen des gesamten Zugpersonals im deutschen Eisenbahnverkehrsmarkt. Um zu erzählen wie es dazu kommen konnte, nehmen wir Sie mit auf eine unterhaltsame Reise durch die spannende und auch wechselvolle Geschichte der GDL. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 05.05.2017

» Deutsche Bahn: Freizeit ist unbezahlbar!

Die DB Fernverkehr AG startet erneut ein Programm, um Überstunden in Langzeitkonten zu übertragen. Dazu werden einmalige finanzielle Anreize geschaffen, um die Beschäftigten zu ködern. Auch die DB Regio AG arbeitet an einer entsprechenden Aktion. Danach wird die DB Cargo AG mit einer ähnlichen Maßnahme wohl auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. ... mehr

Aushang Infomedia - GDL Aktuell - 29.04.2017

» Belastungsstudie DB Cargo: Offenbarungseid der EVG

Mit der gemeinsam aufgelegten „Belastungsstudie 2017 Triebfahrzeugführer“ geben die Geschäftsführung und der EVG-geführte Gesamtbetriebsrat bei DB Cargo vor, sich ein Bild über die Arbeitsbelastung der Güterverkehrslokomotivführer machen zu wollen. Gleichzeitig versuchen sie, entgegen der abgeschlossenen GDL-Tarifverträge, die seit Jahren von ihnen betriebene Hyperflexibilisierung zu zementieren! Die EVG zeigt sich von dem Projekt begeistert und ruft in einem Aushang zur Beteiligung an der wissenschaftlich begleiteten Mogelpackung auf. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» BuRa-ZugTV Agv-MoVe: Wahlrecht ausüben!

Mit dem Tarifabschluss vom 10. März 2017 vereinbarte die GDL für die Arbeitnehmer im Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge ein Wahlrecht. Es ist möglich, entweder in der bereits 2015 vereinbarten abgesenkten Arbeitszeit von durchschnittlich 38 Stunden pro Woche zu verbleiben oder die bisherige durchschnittliche 39-Stunden-Woche mit zusätzlich sechs Tagen mehr Urlaub, ab 1. Januar 2018 zu nutzen. ... mehr

Voraus Leitartikel - GDL Aktuell - 12.04.2017

» DB-Tarifabschluss: Mehr Plan, mehr Leben

Am 9. März 2017 haben GDL und Agv-MoVe in Berlin 15 Tarifverträge für die DB abgeschlossen. Die Schlichtung ist damit erfolgreich beendet, der Tarifkonflikt beigelegt. Die Bundestarifkommission (BTK) hat dem Abschlusspaket einstimmig zugestimmt. ... mehr

Voraus Editorial - GDL Aktuell - 12.04.2017

» Ein hervorragender Tarifabschluss

Liebe Kolleginnen und Kollegen, es ist vollbracht: am 9. März 2017 haben wir in Berlin die Tarifverträge mit der DB unterzeichnet. Kurz darauf hat die Bundestarifkommission dem Abschluss einstimmig zugestimmt. Damit ist die Schlichtung erfolgreich beendet und der Tarifkonflikt beigelegt. ... mehr

Download - GDL Service - 24.03.2017

» Flächentarifvertrag für das DB-Zugpersonal BuRa-ZugTV

Die GDL hat mit dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister für die Deutsche Bahn zum 1. April 2017 den Bundes-Rahmentarifvertrag für das Zugpersonal (BuRa-ZugTV) abgeschlossen. Er steht inklusive der Entgelttabellen (S. 23 bis 25) zum Download bereit. ... mehr

Download - GDL Service - 24.03.2017

» Haustarifvertrag für DB-Lokrangierführer Lrf-TV

Die GDL hat mit dem Arbeitgeberverband MoVe rückwirkend zum 1. Oktober 2016 den Haustarifvertrag für die Lokrangierführer der Deutschen Bahn Lrf-TV abgeschlossen. Er steht zum Download bereit. ... mehr

Download - GDL Service - 24.03.2017

» Haustarifvertrag für DB-Disponenten

Die GDL hat mit dem Arbeitgeberverband MoVe rückwirkend zum 1. Oktober 2016 den Tarifvertrag für Disponenten der Deutschen Bahn vereinbart. Es steht zum Download bereit. ... mehr

... Ältere Nachrichten zur DB AG

Weitere Links und Infos
;