» Bundesverfassungsgericht zum Tarifeinheitsgesetz: Angriff auf das Existenzrecht der GDL abgewehrt – Gesetzgeber muss nachbessern

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist erleichtert über das einschränkende Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Tarifeinheitsgesetz (TEG). „Zumindest ist der Ansatz zur Existenzvernichtung von Berufsgewerkschaften gestoppt worden“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky. ... mehr

Aktuelle Aushänge der GDL

Aushang Report - GDL Aktuell - 20.07.2017

» RegioTram Gesellschaft: Schwierige Situation!

Nach der dritten Runde mit der RegioTram Gesellschaft mbH (RTG) am 13. und 14. Juli 2017 in Kassel stellt die GDL fest, dass es zwar bei vielen Regelungen bereits Konsens, jedoch in zentralen Punkten noch Verbesserungsbedarf gibt. So muss beispielweise: ... mehr

Aushang Beamte - GDL Aktuell - 19.07.2017

» Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten: Erneut unzumutbare Erstattungszeiten

Ganz offensichtlich hat die Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten (KVB) ihre Probleme immer noch nicht im Griff. Schon wieder häufen sich die Beschwerden der KVB-Mitglieder über Erstattungszeiten, die deutlich über den vereinbarten 28 Kalendertagen liegen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 17.07.2017

» KoRa-ZugTV Netinera: Gut unterwegs!

In der Tarifverhandlung zum Konzern-Rahmen-Zugpersonaltarifvertrag (KoRa-ZugTV) Netinera am 12. Juli 2017 in Frankfurt am Main kam es zu einer deutlichen Annäherung. Nachdem zuvor Gespräche geführt wurden, die die Erläuterungen der GDL zu den neuen Arbeitszeitregelungen zum Inhalt hatten und deshalb ohne konkrete Ergebnisse blieben, ging es nun spürbar voran. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 06.07.2017

» cantus Verkehrsgesellschaft: Ein Abschluss, der sich sehen lässt!

Treffender kann man den Tarifabschluss mit der cantus Verkehrsgesellschaft am 5. Juli 2017 in Kassel nicht beschreiben. So gelten rückwirkend zum 1. Mai 2017 die Regelungen des Flächentarifvertrags für das Zugpersonal (BuRa-ZugTV) inklusive der neuen Planungsparameter „Mehr Plan, mehr Leben“. Sie werden stufenweise bis 2019 eingeführt. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 05.07.2017

» Erfurter Bahn/Süd-Thüringen-Bahn: Forderungen beschlossen

Der Flächentarifvertrag für das Zugpersonal (BuRa-ZugTV) und die beiden Betreiberwechseltarifverträge sollen auch bei der Erfurter Bahn und der Süd-Thüringen-Bahn Einzug halten. Das haben die Tarifkommissionen beider Unternehmen am 4. Juli 2017 in Meiningen einstimmig beschlossen. In der anschließenden Informationsveranstaltung unterstützten die GDL-Mitglieder deutlich diesen Kurs. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 05.07.2017

» DB Cargo: Mehr Indianer, weniger Häuptlinge!

Welch eine Misere: Vor knapp einem Jahr verkündete der Vorstand von DB Cargo, innerhalb der kommenden vier Jahre mehr als 2 000 Arbeitsplätze abbauen zu müssen. Diese Zahlen, angeblich durch qualifizierte Schätzungen begründet, wurden sogleich in einem Interessenausgleich mit dem Gesamtbetriebsrat verankert. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 03.07.2017

» Keolis Deutschland: Ein sehr guter Abschluss!

Am 30. Juni 2017 stand der Tarifabschluss nach konstruktiven, aber zum Teil auch sehr kontrovers geführten Verhandlungen für die GDL-Mitglieder bei Keolis Deutschland. Den Weg geebnet hatte ein Workshop zu den neuen Arbeitszeitregeln „Mehr Plan, mehr Leben“, bei dem intensiv über die Planungsparameter diskutiert wurde. Die Tarifvertragsparteien sind sich einig, dass dieser Weg der richtige war, denn so wurde ein Paket vereinbart, das sich sehen lassen kann. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 28.06.2017

» Ostdeutsche Eisenbahn GmbH: 500 Euro Abschlagszahlung

Manchmal hilft Geduld doch weiter. Seit dem ersten Verhandlungstag im April hat die GDL der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) immer wieder Gelegenheit gegeben, ihre Position zu überdenken. Nun hat die ODEG immerhin ihre Meinung zur Einbindung in den Konzern-Rahmen-Zugpersonaltarifvertrag (KoRa-ZugTV Netinera) geändert. Demnach wird das Unternehmen zwar nicht direkt im Geltungsbereich des Vertrages sein, dieser wird jedoch in seiner jeweils geltenden Fassung angewendet werden. Damit ist großes Konfliktpotenzial beigelegt. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 16.06.2017

» KoRa-ZugTV Transdev: Plus 2,5 Prozent

In der Tarifverhandlung zum Konzern-Rahmen-Zugpersonaltarifvertrag Transdev am 14. Juni 2017 in Berlin kam es zu einer deutlichen Annäherung. Nachdem zuvor ausführlich die neuen Arbeitszeitregelungen erläutert wurden, ging es spürbar voran. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 12.06.2017

» Rostocker Straßenbahn: Tarifverhandlungen ja, aber...

…nur wie es der Geschäftsführung der RSAG passt. So kann man den aktuellen Sachstand der Tarifrunde 2017 bei der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) und dem zuständigen Kommunalen Arbeitgeberverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (KAV MV) wohl am besten darstellen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 08.06.2017

» National Express: Marktgerechter Abschluss

National Express (NX) hat auch in der Tarifrunde 2017 bewiesen, tarifvertraglich zu den sehr guten Arbeitgebern zu gehören und keinesfalls ein „Billigheimer“ zu sein. Nach fast zwölf Stunden Verhandlungen einigten sich die Tarifvertragsparteien auf ein umfangreiches Paket mit folgenden Inhalten: ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 07.06.2017

» cantus Verkehrsgesellschaft: Grundgerüst des Tarifvertrages steht!

Viel Tariftechnik und inhaltliche Fragen konnten bei der dritten Verhandlungsrunde zwischen der GDL und cantus am 2. Juni 2017 in Kassel geklärt werden. Dies war möglich geworden, weil die Aufbereitung der Rechenwerke für Zugbegleiter und Disponenten mehr Zeit in Anspruch genommen hat als erwartet und daher noch keine Bewertung vorgenommen werden konnte. Die Tarifvertragsparteien nutzten die so gewonnene Zeit und stellten das neue Tarifwerk für die Beschäftigten der cantus bis auf die offenen Verhandlungsstände weitgehend fertig. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 02.06.2017

» RegioTram: „Zu wenig, zu spät“

Am 24. Mai 2017 fand in Kassel die zweite Verhandlungsrunde zum Tarifwerk der RegioTram Gesellschaft mbH (RTG) statt. Zu diesem Termin wurde der Entwurf des neuen Tarifvertrages inklusive der Rahmenregelungen für das Zugpersonal (ZugTV RTG) komplett durchgearbeitet. Zudem wurden dem Arbeitgeber die Regelungen eingehend erläutert und Verständnisfragen geklärt. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 01.06.2017

» Deutsche Bahn: Potenzielle Gefahren nicht erkannt!

Ob aus Gleichgültigkeit, Desinteresse oder anderen Gründen: der Gesamtbetriebsrat (GBR) DB Regio/Schiene Bus ignoriert Gefahren, die aus der Nutzung neuer Arbeitsmittel entstehen. Dieser Eindruck wird erhärtet durch die Entscheidung des GBR vom 30. Mai 2017 zur Gefährdungsbeurteilung von Tablets. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 01.06.2017

» WestfalenBahn: Tarifkommission bestätigt Abschluss

Am 31. Mai 2017 hat die GDL-Tarifkommission bei der WestfalenBahn (WFB) dem Abschluss vom 12. Mai zugestimmt. Mit diesem Abschluss werden die Vergütungen und Arbeitszeitregelungen deutlich verbessert und die in anderen Unternehmen üblichen Rahmenregelungen eingeführt. Dazu gehört zum Beispiel auch ein deutlich verbesserter Schutz bei gesundheitsbedingter Fahrdienstuntauglichkeit. Darüber hinaus werden die Disponenten der WFB in den Tarifvertrag aufgenommen. ... mehr

... Ältere Aushänge

Weitere Links und Infos
;