» Betriebsrätefachkonferenzen: „Mehr Plan, mehr Sicherheit für das Zugpersonal“

Die Halbzeitbilanz der Betriebsrätefachkonferenzen in Hamburg fällt positiv aus: Seit Montag haben über 220 Teilnehmer, das ist fast Rekordbeteiligung, in Workshops gemeinsam Lösungen relevanter Probleme erarbeitet und sich in Vorträgen externer Referenten und des GDL-Vorstands über aktuelle Themen der Betriebsratsarbeit informiert. ... mehr

Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe Weser

Tarifabschluss geschafft!

Aushang Report - GDL Aktuell - 12.01.2017

Nach dem Zwischenergebnis vom 15. Dezember 2016 hat die GDL mit den Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (evb) nach 14 Stunden Verhandlungen am 10. Januar in Köln Übereinstimmung in allen noch offenen Punkten erzielt:

Ab dem 1. Januar 2017

  • Das Zugpersonal erhält monatlich bis zu 200 Euro mehr Entgelt.
  • Zugverspätungen werden ab der ersten Minute auch mit Arbeitszeit vergütet.
  • Sagt die evb Arbeitszeit bis zu 24 Stunden vor Dienstbeginn ab, wird sie zu 50 Prozent vergütet.
  • Ein geplanter Mindestübergang zwischen zwei Schichten muss elf Stunden betragen.
  • Tarifierung der betrieblichen Praxis bei wechselnden Einsatzorten sowie Entschädigung für Praxistrainer.
  • Auszubildende im wertschöpfenden Einsatz erhalten die gleichen Zulagen wie Arbeitnehmer.
  • Beitritt zu beiden Betreiberwechseltarifverträgen.

Ab dem 1. Juli 2017

  • Erstellung eines verlässlichen Arbeits- und Schichtplans, der alle Arbeitsleistungen umfassen und dem Arbeitnehmer vier Wochen im Voraus bekannt sein muss.
  • Überstunden-Begrenzung von 40 Stunden pro Halbjahr.

Ab dem 1. Januar 2018

  • Entgelterhöhung um zwei Prozent.
  • Einführung eines Jahresruhetagplans, der zehn freie Wochenenden inklusive Urlaubsplanung (Mindesturlaub) beinhalten muss.

Ab dem 1. Januar 2019

  • Lokomotivführer erhalten 100 Prozent des Entgeltniveaus des Flächentarifvertrags BuRa-ZugTV.

Damit hat die GDL auch mit diesem Unternehmen ein zukunftsweisendes Tarifwerk geschaffen.

» PDF-Version (farbig)
» PDF-Version (schwarz-weiß für GDL-Vordrucke)


Mehr zum Thema Flächentarifvertrag


Weitere Links und Infos