» Weselsky mit 95 Prozent wiedergewählt

Claus Weselsky heißt der alte und neue Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Er wurde am 9. Mai 2017 in Ludwigshafen von 95 Prozent der rund 200 Delegierten in der Generalversammlung unter dem Motto „Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL“ wiedergewählt. ... mehr

Eisenbahnunfall in Spanien

Anteilnahme, Trauer und Beileid

Telegramm - GDL Aktuell - 09.09.2016

Die GDL nimmt mit Bestürzung zur Kenntnis, dass sich erneut ein schwerer Eisenbahnunfall in Europa ereignet hat. Nach einer Zugentgleisung in Nordwestspanien sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt vier Tote und 50 Verletzte zu beklagen. Unter den Toten soll auch der portugiesische Lokomotivführer sein.

Die GDL bedauert diesen tragischen Unglücksfall und dessen Opfer zutiefst. In einem Schreiben an den Präsidenten der spanischen Lokomotivführergewerkschaft SEMAF bekundet der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky die Anteilnahme der GDL-Mitglieder und spricht den Angehörigen der Toten und Verletzte im Namen der GDL sein Beileid aus.

» Kondolenzschreiben an die SEMAF



Weitere Links und Infos
;