» Belastungsstudie DB Cargo: Offenbarungseid der EVG

Mit der gemeinsam aufgelegten „Belastungsstudie 2017 Triebfahrzeugführer“ geben die Geschäftsführung und der EVG-geführte Gesamtbetriebsrat bei DB Cargo vor, sich ein Bild über die Arbeitsbelastung der Güterverkehrslokomotivführer machen zu wollen. Gleichzeitig versuchen sie, entgegen der abgeschlossenen GDL-Tarifverträge, die seit Jahren von ihnen betriebene Hyperflexibilisierung zu zementieren! Die EVG zeigt sich von dem Projekt begeistert und ruft in einem Aushang zur Beteiligung an der wissenschaftlich begleiteten Mogelpackung auf. ... mehr

GDL fordert bessere Arbeitsbedingungen

Podcast - GDL Aktuell - 05.06.2014

Der GDL fordert bessere technische Möglichkeiten beim Sanden, bessere Führersitze, einen einheitlichen Rahmenplan und zentrale Datenbank für die Prüfungsfragen des Eisenbahn-Fahrzeugführerscheins sowie einheitliche Regeln für den Entzug dieses Führerscheins.



Weitere Links und Infos
;